Tribüne

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Spielhallen der 1. Bundesliga müssen über mindestens 1.000 Sitzplätze, Spielhallen der 2. Bundesliga über mindestens 250 Sitzplätze verfügen. Gemeint sind damit Tribünensitzplätze; alternativ bzw. ergänzend ist auch eine Innenraumbestuhlung möglich.

Generell kann unterschieden werden:

  • feste Tribüne mit Sitzplätzen
  • ausziehbare Tribüne mit Sitzplätzen
  • mobile Tribünenelemente mit Sitzplätzen
  • Stehplätze

Tribünenkategorien und Hallenplan

Die attraktivsten Plätze für die Zuschauer sind die Plätze an der Längsseite des Spielfeldes in Höhe des Angriffsraums. Diese Plätze bieten sich als VIP-Tribüne und für Dauerkarteninhaber an und können als nummerierte Sitzplätze in den Verkauf gehen.

Die übrigen Plätze auf der Hauptribüne sowie die Plätze auf den Stirntribünen werden in der Regel als Plätze mit freier Platzwahl verkauft.

Der Hallenplan mit den Tribünen- und Ticketkategorien sollte auf der Internetseite des Vereins zusammen mit den Ticketpreisen und -informationen veröffentlicht werden.

Hallenplan - Variante 1

  • Sporthalle mit 1 Haupttribüne und 2 Stirntribünen

Hallenplan 1.jpeg

Hallenplan - Variante 2

  • Sportarena mit 2 Haupttribünen und 2 Stirntribünen

Hallenplan 2.jpeg

Hallenplan - Variante 3

Hallenplan 3.jpeg

Ordnungs- und Regelwerk

Best Practice Beispiele