Innenraumbestuhlung

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Ergänzend zu Tribünensitzplätzen ist auch einen Innenraumbestuhlung in der Spielhalle zulässig. Dabei ist insbesondere zu beachten:

  • Die Bestuhlung darf nicht in der Spielfläche stehen und der Laufweg der Zuschauer zu den Sitzplätzen darf nicht durch die Spielfläche führen.
  • Die Bestuhlung ist durch ein geschlossenes Bandensystem von der Spielfläche abzutrennen.
  • Unmittelbar hinter den Mannschaftsbänken sollten keine Stuhlreihen stehen.
  • Der Gastgeber hat Sorge zu tragen, dass Zuschauer, die direkt hinter der Bande sitzen, das Spiel nicht behindern. Beispiel: Fahnenschwenken hinter der Aufschlagzone, so dass die Fahne die Anwurf- oder Ausholbewegung des Spielers behindert.


Ergänzend sind mögliche Auflagen des Hallenbetreibers zu beachten, z.B.:

  • Stühle müssen auf Auslegeware stehen, damit Hallenboden nicht beschädigt wird
  • Fluchtwege