Anzeigetafel

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Zu unterscheiden sind die Kleinanzeigetafel am Schreibertisch sowie zusätzliche elektronische Anzeigetafeln in der Spielhalle. Beide sind verpflichtend.

Kleinanzeigetafel

Kleinanzeigetafel.jpeg

Die Kleinanzeigetafel am Schreibertisch ist verpflichtend. An ihr wird der Punkt- und Satzstand angezeigt. Sie wird vom Schreiberassistenten bedient. Die Kleinanzeigetafel sollte dabei so aufgestellt werden, dass auch der 1. Schiedsrichter jederzeit den Spielstand erkennen kann. D.h. insbesondere, dass die Tafel nicht hinter dem Pfosten "versteckt" wird, sondern deutlich versetzt von der Mittellinie steht.

Weitere Kleinanzeigetafeln können auf der gegenüberliegenden Seite oder an den Ecken der Spielfläche aufgestellt werden, damit alle Zuschauer von allen Plätzen aus einen ungestörten Blick auf den Spielstand haben.

Elektronische Anzeigetafel

Elektronische Anzeigetafeln sind in den Bundesligen verpflichtend. Je nach Ausführung können diese neben dem Punkt- und Satzstand auch folgende Informationen anzeigen:

  • Satz- und Spieldauer
  • Countdown (Auszeiten) incl. akustischem Signal
  • Anzahl Auszeiten und Spielerwechsel pro Mannschaft
  • namentliche Mannschaftsaufstellung

Vor jeder Saison sollte man sich über die Funktionstüchtigkeit der elektronischen Anzeigetafel vergewissern. Helfer müssen in die Bedienung der Anlage eingeführt werden. Hierzu ist ein Merkblatt hilfreich.

Ordnungs- und Regelwerk