Spielertrainer

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

In der 2. Bundesliga darf eine Person als Spieler und Trainer (=Spielertrainer) in den Spielberichtsbogen eingetragen werden. In diesem Fall muss ein Trainerassistent anwesend sein. In der 1. Bundesliga ist diese Doppelfunktion nicht zugelassen.

Handling an den Spieltagen

  • Anwesende Spielertrainer werden im Spielbericht als Trainer und Spieler vermerkt. Damit ist die Lizenztrainerpflicht des LST erfüllt.
  • Die Aufgaben des Trainers nimmt der Trainer-Assistent während des gesamten Spiels wahr, auch wenn der Spielertrainer nicht auf dem Spielfeld steht.
  • Der Stuhl des Trainers bleibt leer, auch wenn der Spielertrainer nicht spielt. Der Spielertrainer hat sich auf der Bank oder der Aufwärmfläche aufzuhalten.
  • Ist kein Trainer-Assistent anwesend, darf ausschließlich der Kapitän Auszeiten und Spielerwechsel beantragen.
  • Kurzum: Der Spielertrainer ist am Spieltag selbst nur Spieler.

Ordnungs- und Regelwerk