Fanclub

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Fanclubs sind ein wichtiges Instrument zur Entwicklung einer Fankultur in den Volleyball-Bundesligen. Die meisten Fanclubs zeichnen sich nicht nur verantwortlich für eine stimmungsvolle Athmosphäre bei Heim- und Auswärtsspielen, sondern unterstützen durch ihr ehrenamtliches Engagement die Vereine auch in der Organisation. Der Fanbeauftragte kann im VBL-SAMS angegeben werden, so dass eine direkte Kontaktaufnahme durch die VBL und andere Vereine möglich ist.
Für Kinder und Jugendliche empfiehlt sich die Gründung eines eigenen Kids-Clubs.

Aktivitäten von Fanclubs

  • Unterstützung/Support der Mannschaft bei Heim- und Auswärtsspielen
    • Anfeuerung, Trommler etc.
  • Organisation von Fanfahrten
    • Busreise
    • Übernachtung
    • Rahmenprogramm, Städtebesichtigung, Essen
    • Eintrittskarten
  • Fanbetreuung
  • Kontaktpflege zu gleichgesinnten Fanclubs und anderen Vereinen
    • Fanclubmeisterschaften
    • Koopertaionen im Rahmen des DVV-Pokalfinales und anderen Veranstaltungen
  • Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit des Vereins
  • Unterstützung des Vereins bei der Organisation der Heimspiele
    • Aufbaudienste, Ordnerdienst, Fanartikelverkauf

Leistungen für Fanclub-Mitglieder

  • Willkommenspaket (z.B. mit Trikot, Shirt, Autogrammkarten, Aufkleber, persönlicher Clubkarte)
  • Ermäßigung bei Fanfahrten
  • Fanartikel zum Vorteilspreis
  • direkter Kontakt zur Mannschaft
  • exlusive Sportkleidung für Clubmitglieder
  • eigene Clubnachrichten, Newsletter

Unterstützung der Fanclubs durch Bundesligaverein

  • Mitreise im Mannschaftsbus bei Auswärtsfahrten
  • vergüngstigte Eintrittspreise
  • Fanartikel zu Sonderkondittionen
  • reservierte Fanbereiche in Heimspielhalle
  • Fanbeauftragter als zentraler Ansprechpartner

Best Practice Beispiele