Auswechseltafel

Aus VBL-Wiki
(Weitergeleitet von Wechseltafel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Alle Vereine sind verpflichtet, bei Heimspielen zwei Sets Wechseltafeln mit den Nummern 1 bis 18 bereitzustellen.

Wechseltafelset.png

Einsatz im Spiel

Zum Einsatz während des Spiels siehe insbesondere Spielerwechsel. Zu beachten ist, dass in den Satzpausen die Kästen mit den Wechseltafeln auf Vollständigkeit überprüft werden. Gleiches gilt auch beim Seitenwechsel im 5. Satz! Häufig lassen Spieler die Tafeln in der Aufwärmfläche oder hinter der Mannschaftsbank liegen. Das Zusammensammeln der Wechseltafeln und deren Einordnung in die Kästen sollte der Courtmanager übernehmen.

Bauanleitung

Wechseltafeln eigenbau.png

Vereine, die die Wechseltafeln in Eigenbauweise erstellen möchten, beachten bitte:

  • Die Größe der Wechseltafeln muss so bemessen sein, dass sie für alle Spieler auf dem Feld, das Schiedsgericht, aber auch für den Hallensprecher und die Zuschauer gut sichtbar sind. Die Breite sollte mindestens 148 mm, die Höhe mindestens 210 mm betragen (Format DIN A5), eher etwas größer!
  • Die Nummern müssen sich deutlich vom Untergrund abheben und sind beidseitig aufzubringen! Es sollte eine Schriftart ohne Serifen verwendet werden. Geeignet ist z. B. die Schriftart Arial Black. Die Schriftgröße sollte in Abhängigkeit der Tafelabmessungen maximal groß gewählt werden. Ziffern zum Aufkleben gibt es in verschiedenen Größen im Fachhandel sowie im Internet.
  • Es ist möglich, Vereins- oder Sponsorenlogos auf den Wechseltafeln anzubringen, sofern dadurch die Lesbarkeit der Nummern nicht beeinträchtigt wird.
  • Die Wechseltafeln müssen über einen Griffstab verfügen. An dessen Unterseite sollte die Trikotnummer angegeben werden.
  • Zur Aufbewahrung sollten die Wechseltafeln senkrecht in einen Kasten gestellt werden, der alle 18 Wechseltafeln aufnehmen kann.

Ordnungs- und Regelwerk