Hauptamtlichkeit

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Die Entwicklung hauptamtlicher Strukturen ist ein mehrjähriger Prozess, bei dem neben der geeigneten Personenauswahl insbesondere die Finanzierung eine Herausforderung darstellt. Nachfolgende Varianten können Ihnen in der Übergangszeit helfen, möglichst „viel netto vom brutto“ für den Stelleninhaber zu erzielen. Langfristig muss das Ziel sein, ein ordentliches sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis zu installieren.

Beschäftigungsformen

Ideal: Sozialversicherungspflichtige Vollzeitbeschäftigung (1 oder 0,5 Stellen) beim Verein oder Spielbetriebsgesellschaft



Modellvariante 1: Kombination eines Midijobs (Gleitzone) bei der Spielbetriebsgesellschaft mit einem Minijob beim Verein

  • Vorteil Midijob (Gleitzone): Beschäftigungsverhältnis mit Arbeitsentgelt zwischen 450,01 Euro und 850,00 Euro brutto monatlich; Sozialabgaben für Arbeitgeber voll fällig, Prozentwert der Sozialabgaben für Arbeitnehmer steigt nur schrittweise; volle Sozialabgaben erst über 850 Euro; Arbeitnehmer bleibt in diesem Modell mehr netto vom brutto
  • Vorteil Minijob: Beschäftigungsverhältnis mit Arbeitsentgelt bis 450,00 Euro; pauschalierte Sozialabgaben für Arbeitgeber; keine Sozialabgaben für Arbeitnehmer
  • Wichtig: Verträge hinsichtlich Aufgaben und Arbeitszeit klar abgrenzen
  • Beispielrechnung Arbeitnehmer:
    • Midijob: 600,00 Euro – 95 Euro Sozialabgaben/Steuer
    • Minijob: 450,00 Euro
    • Gesamt: 955,00 Euro monatlich
  • Beispielrechnung Arbeitgeber:
    • Midijob: 600,00 Euro + 115,00 Euro Sozialabgaben/Steuer
    • Minijob: 450,00 Euro + 135,00 Euro Sozialabgaben/Steuer
    • Gesamt: 1.300,00 Euro monatlich

Modellvariante 2: Minijob und Ehrenamtspauschale

  • Vorteil Minijob: Beschäftigungsverhältnis mit Arbeitsentgelt bis 450,00 Euro monatlich; pauschalierte Sozialabgaben für Arbeitgeber; keine Sozialabgaben für Arbeitnehmer
  • Vorteil Ehrenamtspauschale: 720 Euro pro Jahr; ACHTUNG: Satzungsgrundlage für Auszahlung Ehrenamtspauschale schaffen; darüber hinaus muss ein Vertrag zwischen Verein und Ehrenamtlichen geschaffen werden
  • Wichtig: Verträge hinsichtlich Aufgaben und Arbeitszeit klar abgrenzen
  • Beispielrechnung Arbeitnehmer:
    • Minijob: 450,00 Euro
    • Ehrenamtspauschale: 60,00 Euro
    • Gesamt: 510,00 Euro monatlich
  • Beispielrechnung Arbeitgeber:
    • Minijob: 450,00 Euro + 135,00 Euro Sozialabgaben/Steuer
    • Ehrenamtspauschale: 60,00 Euro
    • Gesamt: 645,00 Euro monatlich

Modellvariante 3: ÜL-Pauschale und Ehrenamtspauschale

  • Vorteil ÜL-Pauschale: 2.400 Euro pro Jahr steuer- und sozialabgabenfrei
  • Vorteil Ehrenamtspauschale: 720 Euro pro Jahr steuer- und sozialabgabenfrei; ACHTUNG: Satzungsgrundlage für Auszahlung Ehrenamtspauschale schaffen; darüber hinaus muss ein Vertrag zwischen Verein und Ehrenamtlichen geschaffen werden
  • Wichtig: Verträge hinsichtlich Aufgaben und Arbeitszeit klar abgrenzen
  • Beispielrechnung Arbeitnehmer:
    • ÜL-Pauschale:200,00 Euro
    • Ehrenamtspauschale: 60,00 Euro
    • Gesamt: 260,00 Euro monatlich
  • Beispielrechnung Arbeitgeber:
    • ÜL-Pauschale: 200,00 Euro
    • Ehrenamtspauschale: 60,00 Euro
    • Gesamt: 260,00 Euro monatlich

Weitere Varianten

  • Kombinationen aus o.g. Varianten

Hilfen zur Personalentwicklung

Grundsätzlich gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten hauptamtliche Strukturen zu schaffen bzw. auszubauen. Wichtig ist zu beachten, dass das Hauptamt das Ehrenamt nicht ersetzen, sondern unterstützen soll. Folgende Informationen können bei der Schaffung und Etablierung neuer hauptamtlicher Stellen hilfreich sein: