SAMS Score/Handbuch

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

A Vorbemerkungen

A.1 Zu diesem Handbuch

  • Die Software SAMS Score ist in weiten Teilen selbsterklärend. Das Handbuch beschränkt sich daher auf einen Überblick der Menüführung und Funktionalitäten. Detailliert beschrieben werden lediglich die Sonderfälle.
  • Nutzen Sie ergänzend zu diesem Handbuch bitte auch das Testspiel: sams_score_testspiel.
  • Einen ausführlichen FAQ-Bereich finden Sie unter SAMS Score/FAQ.


A.2 Systemvoraussetungen

  • SAMS Score ist eine browserbasierte Software. Es ist keine Installation notwendig.
  • Für SAMS Score verwenden Sie bitte den Internetbrowser Google Chrome. Der kostenlose Download ist unter https://www.google.de/chrome/ möglich.
  • SAMS Score kann grundsätzlich auf jedem Laptop genutzt werden, der die jeweils aktuellste Browserversion unterstützt. Zur Bedienung ist eine Maus oder ein Touchpad erforderlich.


A.3 Bedienung der Software

  • Die Software funktioniert nach dem | "Drag and Drop"-Prinzip.
  • Benutzen Sie bitte NIEMALS die Rückgängig-Funktion des Browsers, um in der Software einen Schritt rückgängig zu machen. Verwenden Sie bitte die Schaltflächen, insbesondere die "Annullieren/Rückgängig"-Funktion.


B Spielvorbereitung

B.1 PIN

  • Zur Authentifizierung des Spielberichts werden folgende SAMS Score-PIN benötigt:
    • PIN der beiden Mannschaften (mannschaftsgebunden)
    • PIN des 1. Schiedsrichters (personengebunden)


  • Der PIN ist im SAMS-Mitgliederbereich abrufbar. Der PIN ist saisongebunden.
  • Mannschaften finden den PIN unter dem Menüpunkt Mannschaften | Aktionen | Stammdaten

Wiki samsscore teampin.jpg

  • Schiedsrichter finden Ihren PIN unter dem Menüpunkt Benutzer | meine Daten | Systemdaten

Wiki samsscore schiripin.jpg

B.2 Aufruf von SAMS Score

  • Melden Sie sich mit google chrome im SAMS-Mitgliederbereich an: http://www.volleyball-bundesliga.de/ma
  • Auf der Startseite werden Ihnen die nächsten stattfindenden Spiele zum Laden in SAMS Score angeboten.
  • Folgenden Funktionsträgern werden Spiele zum Starten in SAMS Score angeboten: SAMS Score, Teammanager, stellbvertretender Teammanager, Heimspielkoordinator, Trainer, Co-Trainer.
  • Wenn Sie noch keinen SAMS-Zugang besitzen oder noch nicht für SAMS Score freigeschaltet worden sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Teammanager, der Ihnen beide Zugänge einrichten kann.

Wiki samsscore spiele.jpg

  • Klicken Sie auf "Spiel in SAMS Score laden"
  • Es öffnet sich ein neues Fenster.
  • Der Token (eine eindeutige Spiel-ID) ist vorausgefüllt mit dem Wert aus SAMS.
  • Klicken Sie auf "Hinzufügen".

Sams score hinzufuegen.jpeg

  • Es wird die zugehörige Spielkachel geladen.
  • Klicken Sie auf "Anzeigen".

Sams score laden.jpeg

  • Es öffnet sich SAMS Score mit der 1. Maske (Spielerlisten).


B.3 Spielstand laden oder Spielstand überschreiben?

  • Wurde das Spiel bereits zu einem frühen Zeitpunkt bereits einmal geladen, erhalten Sie nachfolgenden Dialog:

Score spielladen.jpg

  • Klicken Sie in folgden Fällen auf "Mit Spielstand auf meinem Rechner fortfahren":
    • wenn Sie das Spiel neu starten möchten. Dies dürfte bei Start eines Spiels der Regelfall sein. Ggf. ist der Spielstand auf dem Server nur durch vorheriges Testen entstanden.
    • nach Unterbrechung der Internetverbindung, d.h. wenn Sie auf Ihrem Rechner einen aktuelleren Spielstand haben als der letzte Spielstand auf dem Server.
  • Klicken Sie auf "Mit Spielstand auf Server fortfahren", wenn Sie das Spiel vom Server fortsetzen wollen (z.B. nach Defekt und Wechsel des Rechners)


B.4 Spielerliste erstellen

  • Es werden die aktuellen Mannschaftsmeldelisten beider Teams aus SAMS geladen.
  • Wählen Sie aus der Mannschaftsmeldeliste diejenigen Spieler, die in dem Spiel eingesetzt werden sollen.
  • Ergänzen Sie Spieler (z. B. Höherspielen) und erfassen Sie die erforderlichen Angaben. Diese Spieler müssen nicht mehr unter Bemerkungen zusätzlich erfasst werden!
  • Insgesamt können maximal 14 Spieler ausgewählt werden.
  • Kontrollieren und korrigieren Sie die Trikotnummern der Spieler.
  • Kennzeichnen Sie den Mannschaftskapitän und die Liberospieler. Falls mehr als 12 Spieler im Spielberichtsbogen eingetragen sind, müssen zwei Liberos benannt werden.
  • Wählen Sie die Offiziellen (Trainer, Co-Trainer, Physio, Arzt, Scout) aus, die am Spiel mitwirken sollen. ACHTUNG: Die Personen müssen auf der Mannschaftsmeldeliste in exakt dieser Funktion stehen! Das Nachtragen oder Ergänzen anderer Personen ist nicht möglich.
  • Die Mannschaften prüfen und bestätigen im Beisein des 1. Schiedsrichters ihre Spielerlisten durch Eingabe der SAMS Score PIN. IM Testspiel lautet die PIN für beide Mannschaften "000000".
Kapitän & Libero festlegen.png
mittig


B.5 Ergänzung von Spieldaten

  • Klicken Sie nach Abschluss der Spielerlisten auf "Weiter zur Spielvorbereitung.
Weiter zur Spielvorbereitung.png









  • Erfassen Sie die Daten des Schiedsgerichts und aktivieren Sie die Schiedsrichter.
  • Erfassen Sie ggf. eine abweichende Startzeit.
  • Erfassen Sie die Zuschauerzahl, damit im Live-Ticker keine Nullwerte ausgegeben werden. Die Zuschauerzahl kann während des Spiels jederzeit geändert werden.
  • Klicken Sie anschließend auf "Bestätigen".
Schiedsgericht festlegen.png








  • Wenn Sie keine Änderungen vornehmen möchten, klicken Sie auf "Weiter zum Spiel".
  • Die Bestätigung kann durch den 1. Schiedsrichter (PIN) rückgängig gemacht werden, um Änderungen vorzunehmen.
Schiedsgericht PIN.png







C Satz-/Spielverlauf

C.1 Startaufstellung erfassen

  • Tauschen Sie nach der Auslosung ggf. die Spielfeldseiten der Mannschaften und das Aufschlagsrecht.
Seiten- & Aufschlagswechsel.png








  • Erfassen Sie die Startaufstellungen beider Mannschaften, indem Sie die Spieler per Maus auf ihre Position im Spielfeld ziehen.
Aufstellung.png









C.2 Satz starten

  • Starten Sie den Satz, indem Sie unterhalb der Uhr auf den Play-Button klicken.
  • Erst nach Start des Satzes sind Liberoaustauschaktionen und auch reguläre Spielerwechsel möglich.
Satz Starten.png





C.3 Punktvergabe

  • Die Punkte werden durch einfaches Anklicken des Plus-Icons neben dem Punktestand vergeben.
  • Irrtümlich vergebene Punkte können über „Annullieren“ rückgängig gemacht werden.
Punktevergabe.png







C.4 Liberoaustauschaktion und Liberowechsel

  • Ziehen Sie mit der Maus den Liberospieler auf die entsprechende Position im Spielfeld. In der nebenstehenden Spielerliste werden die beiden betroffenen Spieler orange hinterlegt und der Libero auf dem Spielfeld wird neben seiner Trikotnummer mit dem Buchstaben "L" zusätzlich gekennzeichnet.
  • Rotiert der Liberospieler auf die Position IV, wird er automatisch gegen den Spieler, für den er eingetauscht wurde, zurückgetauscht.
  • Soll der Liberospieler vorzeitig wieder das Spielfeld verlassen, klicken Sie in der Spielerliste bei dem Liberospieler auf die "Wechselpfeile".
  • Soll der Libero gegen den zweiten Libero ausgetauscht werden, ziehen sie den zweiten Libero mit der Maus auf das Spielfeld.
  • Sie können Liberos nur auf Hinterfeldpositionen eintauschen; ein Eintauschen auf eine Vorderposition schließt das Programm aus
Liberowechsel.png







  • SAMS Score unterstützt den Schreiber bei den Liberaustaschaktionen wie folgt:
  • Würde der Libero auf Position IV rotieren, erscheint ein Popup, das die Austauschaktion beschreibt. Der Schreiber bestätigt mit "OK".

mittig

  • Verliert die Mannschaft das Aufschlagrecht und es ist noch kein Libero auf dem Feld, bietet SAMS Score die möglichen Liberioaustauschaktionen an. Werden also grundsätzlich die Mittelblocker durch den Liberospieler ausgetauscht, bietet SAMS Score alle drei Rotationen, sobald der Mittelblocker das Aufschlagrecht verliert, dieses Dialogfenster an.

mittig

C.5 Spielerwechsel

  • Ziehen Sie den Spieler, der gewechselt werden soll, von der Mannschaftsbank auf die Position, auf der der Spieler gewechselt werden soll. Es werden nur Wechsel zugelassen, die regelkonform sind. Beim Rückwechsel wird Ihnen nur der entsprechende Wechselspieler angeboten.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, wenn mehrere Spieler gewechselt werden sollen.
  • Spieler die nicht mehr in dem laufenden Satz eingewechselt werden können, werden mit einem Schloss-Icon gekennzeichnet.
  • Zur Nachverfolgung der Wechsel, wird die Trikotnummer des eingewechselten Spielers, neben der des ausgewechselten Spielers notiert.
  • Die Anzahl der vollzogenen Wechsel, wird im oberen Teil des Sheets automatisch dokumentiert.
Spielerwechel & Anzahl der Wechsel.png
mittig


C.6 Auszeiten

  • Technische Auszeiten werden von der Software bei Erreichen des 8. bzw. 16. Punkts automatisch angezeigt. Gleichzeitig wird eine Uhr gestartet.
Tehnische Auszeiten.png







  • Auszeiten der Mannschaften werden durch Klick auf das Stoppuhr-Icon neben der Spielfeldanzeige erfasst.
  • Ist die Anzahl der regulären Auszeiten erschöpft, wird die Schaltfläche durch die Software automatisch deaktiviert.
  • Für die vorzeitige Beendigung einer Auszeit drücken Sie das X-Icon.
Auszeit.png








C.7 Proteste & Bemerkungen

  • Erfassen Sie Bemerkungen im Bemerkungsfeld.
  • Meldet eine Mannschaft gegen die Entscheidung des Schiedsrichters Protest an (Regel 5.1.2.1), muss dies entsprechend im "Bemerkungsfeld" eingetragen werden.
  • Ausnahmsweise Wechsel (Regel 15.7) müssen ebenfalls im Bemerkungsfeld notiert werden.
Bemerkungen.png







C.8 Sanktionen

  • Wählen Sie den zu sanktionierenden Spieler oder Offiziellen aus der Spielerliste aus und vergeben Sie über das Burgermenü am Spieler die gewünschte Sanktion.
  • Die jeweilige Strafe des Spielers wird in der Mannschaftsliste vermerkt.
Spielersanktionen.png











  • Bei Hinausstellungen und Disqualifikationen wird Ihnen unmittelbar ein Menü zur Auswechselung des Spielers angeboten.
Wechsel Sanktion.png










  • Teamsanktionen und unberechtigte Anträge erfassen Sie bitte im Menü neben dem Mannschaftsnamen.
  • Das Teamsanktionen-Menü ist intuitiv aufgebaut. Zunächst können Sie nur eine "Verwarnung wegen Verzögerung", oder den Vermerk eines "unberechtigten Antrags" auswählen - die "Bestrafung wegen Verzögerung" wird erst anklickbar, wenn zuvor eine "Verwarnung wegen Verzögerung" ausgesprochen wurde. Ebenso beim "unberechtigten Antrag". Sobald dieser einmal ausgewählt wurde, kann der Vermerk nicht erneut ausgewählt werden.
Teamsanktionen.png











  • Bei einer roten Karte wird automatisch ein Punkt für die gegnerische Mannschaft vergeben und das Aufschlagrecht wechselt gegebenenfalls. Der "technische Punkt" wird im Spielbericht automatisch ergänzt.


C.9 Verletzung und ausnahmsweiser Spielerwechsel

  • Muss ein Spieler wegen einer Verletzung ausnahmsweise ausgwechselt werden (z.B. nach bereits erfolgtem Rückwechsel oder wenn die Mannschaft bereits 6 reguläre Wechsel hatte), so muss der Spieler im Burgermenü zunächst als verletzt markiert werden. ACHTUNG: Bitte nur im Falle eines "ausnahmsweisen Wechsels" die Schaltfläche "Verletzung" drücken, da dieser Spieler dann automatisch nicht mehr ins Spiel zurückkehren darf.
  • Anschließend werden die verfügbaren Spieler für einen ausnahmsweisen Wechsel angeboten.
Verletzung.png
mittig


D Abschluss des Spielberichtsbogens

  • Nach Vergabe des letzten Punkts erscheint ein Dialogfenster. Bestätigen Sie den Dialog mit "OK".
Spielende.png







D.1 Bereinigung und Vervollständigung der Bemerkungen

  • Prüfen und bereinigen Sie die Eintragungen unter Bemerkungen.
  • Trennen Sie die einzelnen Bemerkungen durch Leerzeilen.
  • Tragen Sie ggf. Anmerkungen des Schiedsgerichts zur Spielfeldanlage, den Wischern, Sicherheit und Ordnung etc. ein (s. Musterformulierungen).
  • Die Schiedsrichter prüfen den Spielbericht nach Spielende, indem Sie sich den Spielbericht in der Bildschirmansicht anzeigen lassen.
Bemerkungen.png







D.2 Spiel finalisieren

  • Tragen Sie die offizielle Zuschauerzahl ein.
  • Die Unterzeichnung des Spielberichts erfolgt durch die Mannschaftskapitäne im Beisein des 1. Schiedsrichters sowie den Schreiber und 1. Schiedsrichter durch Eingabe des SAMS Score PIN.

mittig

D.5 Hochladen des Spielberichts auf den VBL-Server

  • Mit Abschluss des Spiels durch den 1. Schiedsrichter wird der Spielbericht automatisch auf den VBL-Server geladen. Es ist kein weiterer Upload notwendig.


E Sonderfälle und Korrekturen

E.1 Korrektur von Schiedsrichterentscheidungen

  • Korrigiert der Schiedsrichter seine Entscheidung, nachdem Sie diese bereits in SAMS Score erfasst haben, können Sie diese über die Funktion „Annullieren“ rückgängig machen.
Punktevergabe.png







E.2 Ausnahmsweiser Spielerwechsel wegen Verletzung (Internationale Spielregeln Ziffer 15.7)

  • Siehe Verletzung und ausnahmsweiser Spielerwechsel in Abschnitt C.9


E.3 Unvollständigkeit der Mannschaft (Internationale Spielregeln Ziffer 15.8)

  • Kann eine Mannschaft nach einer Hinausstellung/Disqualifikation keinen regulären Wechsel mehr durchführen, ist die Mannschaft unvollständig und der Satz wird automatisch vorzeitig beendet.
Frühzeitgiges Satzende.png







E.4 Rotationsfehler (Internationale Spielregeln Ziffer 7.7)

  • Werden einer Mannschaft aufgrund eines Rotationsfehlers erspielte Punkte abgezogen, korrigieren Sie den Punktestand über den Aufrufpunkt "Manuelle Änderungen". Nutzen Sie in KEINEM Fall die Funktion "rückgängig machen".
mittig
Manuelle Änderungen ändern.png


E.5 Manuelle Änderungen wegen Fehlern von Schreibern

  • Über den Aufrufpunkt "Manuelle Änderungen" können folgende Fehler korrigiert werden.
mittig
Manuelle Änderungen ändern.png


E.6 Verlaufsprotokoll/Chronik

  • Der Spielverlauf und sämtliche manuellen Änderungen werden durch die Software protokolliert und können durch Klick auf „Spielverlauf“ angezeigt werden.
Spielverlauf.png