Presenter of the match

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Als Presenter of the match oder Spieltagssponsor kann einem Wirtschaftspartner an einem Heimspieltag eine herausgehobene Werbewirkung eingeräumt werden.

Das Leistungspaket und der Veranstaltungsablauf sollten dabei mit den Wirtschaftspartnern sehr individuell abgesprochen und auf die jeweiligen Bedürfnisse des Partners zugeschnitten werden. Dabei sollten nicht nur die üblichen Zuschauer im Blickpunkt stehen, sondern vor allem auch die Gäste, die der Presenter of the match zu seinem Spieltag einlädt. Denn einem Presenter of the match sollte es nicht nur darum gehen, bei den Zuschauern in der Halle für sein Unternehmen zu werben. Er sollte die Sportveranstaltung vielmehr auch dazu zu nutzen, seine eigenen Kunden, Geschäftspartnern und/oder Mitarbeitern zu einem herausgehobenen Event einzuladen. In diesem Rahmen lassen sich Kunden binden, Geschäftsbeziehungen pflegen und Mitarbeiter motivieren.

Für den Verein erwachsen hieraus ebenfalls neue Perspektiven: Neue Zuschauergruppen, potentielle Sponsoren sowie eine Identifizierung der Unternehmensmitarbeiter mit dem von ihnen gesponserten Verein.

Mögliches Leistungspaket des Vereins für den Presenter of the match

  • Nennung des Presenters of the match in allen Ankündigungen (Pressemitteilungen, Internet, Plakate etc.)
  • Nennung des Presenters of the match durch den Hallensprecher, Einspielen von Jingles, Werbespots des Unternehmens
  • Werbebande an herausgehobenem Standort für Presenter of the match
  • Stiftung des Spielballs durch den Presenter of the match
  • Verteilung von Gutscheinen, Infomaterial, give-aways
  • Durchführung von Gewinnspielen und Verlosungen
  • Auszeichung des Spielers des Tages durch den Geschäftsführer/Firmeninhaber des Presenters of the match
  • Unternehmenspräsentation des Presenters of the match in der 10-Minuten-Pause
  • Interview mit dem Geschäftsführer/Firmeninhaber in der Satzpause
  • Eintrittskartenkontingent und Parkausweise für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner des Presenters of the match
  • eigener VIP-Bereich für Mitarbeiter und Geschäftskunden des Presenters of the match
  • Meet and Greet mit den Spielern im Anschluss des Spiels im VIP-Bereich

Mögliche Aktionen eines Presenters of the match

für Zuschauer

  • Produktpräsentation, Messe- und Infostand, Promotion-Mitarbeiter etc. des Presenters of the match in der Spielhalle und im VIP-Bereich
  • Verteilung von Gutscheinen, Infomaterial, give-aways
  • Durchführung von Gewinnspielen und Verlosungen
  • Unternehmenspräsentation in der 10-Minuten-Pause

für eigene Kunden

  • Freikarten, Parkausweise
  • Fanartikel und give-aways
  • VIP-Catering
  • Come together vor/nach dem Spiel
  • Meet and Greet mit den Spielern im Anschluss des Spiels im VIP-Bereich

für eigene Geschäftspartner

  • Freikarten, Parkausweise
  • Fanartikel und give-aways
  • VIP-Catering
  • Come together vor/nach dem Spiel
  • Meet uand Greet mit den Spielern im Anschluss des Spiels im VIP-Bereich

für eigene Mitarbeiter

  • Freikarten für Familienmitglieder
  • Fanartikel und give-aways
  • VIP-Catering
  • Come together vor/nach dem Spiel
  • Meet and Greet mit den Spielern im Anschluss des Spiels im VIP-Bereich

Best Practice Beispiele