Konzept Wiederaufnahme Trainings- und Spielbetrieb

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorbemerkungen

Aufgabe der Volleyball Bundesliga (VBL) ist die Förderung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Spielbetriebs der Volleyball Bundesliga auch in der Zeit der Corona-Pandemie, die die gesamte Gesellschaft nachhaltig fordert. Das folgende Konzept beschreibt die verantwortungsvolle Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs.

Grundlage sind die Beschlüsse der Sportministerkonferenz der Länder, die Empfehlungen des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV) sowie des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Insbesondere der Bereich zur Wiederzulassung von Zuschauern (Kapitel G) orientiert sich an der „Konzeption eines Leitfadens für die Wiederzulassung von Besuchern“ von HBL, DEL und BBL und dem Arbeitspapier der Task Force bestehend aus DEL2, DBBL, BBL2, TTBL, HBF und VBL.


Folgende Leitgedanken liegen dem Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs zu Grunde:

Reduzierung von Infektionsrisiken für Spieler/Offizielle:

  • strikte Trennung von anderen Personengruppen;
  • Einhaltung von Verhaltensregeln;
  • Testkonzept;
  • Prämisse hier: Abstandsregeln i. d. R. NICHT umsetzbar;

Reduzierung von Infektionsrisiken für Dienstleister und Personal:

  • Einhaltung von Abstands- und Verhaltensregeln;

Reduzierung von Infektionsrisiken für Zuschauer:

  • Einhaltung von Abstands- und Verhaltensregeln;

Kontaktnachverfolgung im Fall einer Infektion:

  • Kontaktdaten aller an der Veranstaltung teilnehmenden Personengruppen sind bekannt;
  • Empfehlung zur Verwendung der Corona-Warn-App;


Jeder Verein der VBL hält sich an die Vorgaben des Konzepts und erstellt auf dessen Grundlage ein individuelles Konzept, das den lokalen Behörden zur Freigabe vorgelegt wird. Die finale Entscheidung über die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs obliegt den Länderregierungen sowie den zuständigen lokalen Behörden. Dieses Konzept bietet die Grundlage für einen national einheitlichen Spielbetrieb und formuliert Prämissen, für die Wiederzulassung von Zuschauern.

Genderhinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in dem vorliegenden Konzept auf eine geschlechtsneutrale Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter. Die verkürzte Sprachform beinhaltet keine Wertung.

Ansprechpartner

Für Fragen rund um das Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs stehen im VBL-Center Ronny Ackermann (ackermann@volleyball-bundesliga.de) und Viola Knospe (knospe@volleyball-bundesliga.de) zur Verfügung.

Konzept und Anlagen zum Download

In diesem Abschnitt ist das jeweils aktuelle Gesamtkonzept inklusive aller Anlagen hinterlegt. Es gibt ein Gesamtkozept als PDF-Datei sowie eine offene Vereinsversion als Office-Version. Die Anlagen zum Konzept sind als PDF-Version bzw. wenn nötig, zusätzlich als offene Version abgelegt.

DateiDatumGröße
2020-07-23_Konzept Wiederaufnahme des Spielbetriebs.pdf23.07.2020 21:542.56MB
2020-07-23_Konzept_offene Datei Vereine.docx23.07.2020 22:050.97MB
Anlage 1_Vordruck-H_Hygienebeauftragter.doc27.07.2020 11:541.01MB
Anlage 1_Vordruck-H_Hygienebeauftragter.pdf27.07.2020 11:540.27MB
Anlage2a_Selbsterklärung Gesundheitszustand_passive.pdf27.07.2020 13:170.27MB
Anlage2b_Selbsterklärung Gesundheitszustand_aktive.pdf27.07.2020 13:170.26MB
Anlage2c_Datenschutzinformation.docx27.07.2020 13:180.74MB
Anlage 3_Anleitung Akkreditierungen.docx23.07.2020 21:551.51MB
Anlage 3_Anleitung Akkreditierungen.pdf23.07.2020 21:550.31MB
Anlage 4_Zugangsregelung Hygienezonen.pdf23.07.2020 21:550.21MB
Anlage 5_Grafik Hygienezonen_OFFEN.pptx23.07.2020 21:560.12MB
Anlage 6_Aushang Hygieneregeln.pdf23.07.2020 21:564.55MB

Datenschutzrechtliche Hinweise zu den Anlagen 2a - 2c (Selbsterklärung Gesundheitszustand):

  • die Selbsterklärung 2a ist von allen passiven Beteiligten vor Zutritt zur Halle zu lesen und auszufüllen;
  • die Selbsterklärung 2b kann von einem Mannschaftsvertreter stellvertretend für die gesamte Mannschaft vor ab vorbereitet werden; die einzelnen Mannschaftsmitglieder müssen anschließend nur in der angefügten Liste ihren Namen eintragen (kann auch der ausfüllende Mannschaftsvertreter tun) und eigenhändig unterschreiben;
  • es wird empfohlen pro Verein einen Verantwortlichen und einen Vertreter zu benennen, die für das ordnungsgemäße Ausfüllen der Formulare und die Übergabe am Spieltag verantwortlich sind;
  • diese Personen sind dann auch für die Löschung der Daten nach 4 Wochen verantwortlich (Löschung muss protokolliert werden); gilt für die Daten von aktiven und passiven Beteiligten, die im Rahmen von Heimspielen zugegangen sind;
  • für die Gastmannschaft gilt: bei einem Auswärtsspieltag wird das Formular 2b dem Verantwortlichen der Heimmannschaft im Original übergeben und eine Kopie behalten;
  • der Anhang 2c muss vorab durch jeden Verein an den entsprechenden Stellen individualisiert werden;
  • der Anhang 2c muss allen Beteiligten (aktive und passive) vor deren Unterschrift zur Kenntnis gegeben werden (entweder durch Auslage am Eingang bei passiven Beteiligten oder durch Kopie und Vorab-Aushändigung an die aktiven Beteiligten);
  • die Schiedsrichter erhalten die notwendigen Formulare vorab über die Schiedsrichtereinsatzleitung und bringen das Formular 2b zum Spieltag ausgefüllt und unterschrieben mit;
  • alle Vereine sind verpflichtet, die „Datenschutzinformation nach Art. 13 DSGVO“ an allen Eingängen auszuhängen;
  • ACHTUNG: Ein Hinweis für die jeweiligen Datenschutzbeauftragten eines jeden Vereins: Das obligatorisch zu führende "Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten" ist im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie um dieses Verfahren zu ergänzen!
  • Zusatzhinweis Fiebermessen: Das Fiebermessen am Eingang (z. B. per Stirnthermometer) ist datenschutzrechtlich zulässig, darf jedoch nicht dokumentiert werden.

Vereinskonzepte: Best Practices

Spielbetrieb:

DateiDatumGröße
SC Potsdam_Konzept Spielbetrieb.pdf24.07.2020 12:524.9MB


Trainingsbetrieb:

DateiDatumGröße
2020-04-28_Richtlinien-Training-während-Corona_VCW.pdf24.07.2020 13:010.22MB
2020-06-06_Konzept Trainingsbetrieb - GSVE Delitzsch.pdf24.07.2020 12:570.09MB

Formulare

In diesem Bereich werden nützliche Dokumente zur Weitergabe an die Sportler/ehrenamtliche Helfer/Betreuer bzw. unterstützende Formulare für die Organisation (Trainingslisten, Anträge an öffentliche Träger etc.) gesammelt:

Links / Dokumente

Links:


Dokumente:

vereinsspezifische Übersichten

Kontaktdaten Gesundheitsämter:

Verein Kontakt Gesundheitsamt Status Landesverband Status Bundesland
SSC Palmberg Schwerin Gesundheitsamt Schwerin Infos des VMV Infos Mecklenburg-Vorpommern
Allianz MTV Stuttgart Gesundheitsamt Stuttgart Infos des VLW Infos BaWü
SC Potsdam Gesundheitsamt Potsdam Infos des BVV Infos Brandenburg
Dresdner SC Gesundheitsamt Dresden Infos des SSVB Infos Sachsen
Rote Raben Vilsbiburg Gesundheitssamt Landshut Infos des BVV Infos Bayern
USC Münster Gesundheitsamt Stadt Münster Infos des WVV Infos NRW
Ladies in Black Aachen Gesundheitsamt StädteRegion Aachen Infos des WVV Infos NRW
NawaRo Straubing Landratsamt Straubing-Bogen Infos des BVV Infos Bayern
VC Wiesbaden Gesundheitsamt Wiesbaden Infos des HVV Infos Hessen
Schwarz-Weiß Erfurt Amt für Soziales und Gesundheit Erfurt Infos des TVV Infos Thüringen
VfB Suhl LOTTO Thüringen Gesundheitsamt Suhl Infos des TVV Infos Thüringen
Berlin Recycling Volleys Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin Infos des VVB Infos Berlin
United Volleys Frankfurt Gesundheitsamt Frankfurt am Main Infos des HVV Infos Hessen
VfB Friedrichshafen Gesundheitsamt Bodenseekreis Infos des VLW Infos BaWü
WWK Volleys Herrsching Landratsamt Starnberg Infos des BVV Infos Bayern
SWD powervolleys Düren Gesundheitsamt Kreis Düren Infos des WVV Infos NRW
Netzhoppers KW-Bestensee Gesundheitsamt Dahme-Spreewald Infos des BVV Infos Brandenburg
SVG Lüneburg Gesundheitsamt Lüneburg Infos des NWVV Infos Niedersachsen
Helios Grizzlys Giesen Gesundheitsamt Hildesheim Infos des NWVV Infos Niedersachsen
Volleyball Bisons Bühl Landratsamt Rastatt Infos Baden Infos BaWü
VVO Berlin Gesundheitsamt Lichtenberg von Berlin Infos des VVB Infos Berlin