Best Practice:Verlosung evivo Düren

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Best Practice Beispiel: Evivo Düren Verlosung

Allgemeines

Evivo Düren führt eine Verlosung durch, die der eigenen Jugendarbeit zugute kommen soll.


Pressemitteilung aus dem November 2011

evivo Düren: 50/50 - die neue Aktion bei evivo-Heimspielen

Der Volleyball-Bundesligist evivo Düren startet am Mittwoch beim Heimspiel gegen den VC Gotha eine Gewinn-Aktion, die zur festen Einrichtung werden soll. 50/50 heißt das Spiel.

Die Idee ist einfach. Jeder Zuschauer hat in der ARENA Kreis Düren die Möglichkeit, Lose zum Preis von einem Euro zu kaufen. Die Einnahmen teilt evivo aus. 50 Prozent kommen der Jugendarbeit des Dürener TV, dem Heimatverein von evivo, zugute. 50 Prozent der Einnahmen werden in der Satzpause nach dem zweiten Durchgang verlost. Jedes Mal wird es drei Gewinner geben. Der erste Gewinner erhält 25 Prozent der gesamten Einnahmen, Platz zwei bedeutet 15 Prozent und Platz drei zehn. Eine Einfache Rechnung: Wenn 1000 Lose verkauft werden, dann freut sich die DTV-Nachwuchs-Abteilung über 500 Euro. Der Sieger erhält 250 Euro, der Zweite 150 und der Dritte 100. Bei dieser Aktion gibt es also nur Gewinner! Der Betrag wird nach der Ziehung immer direkt ausgezahlt.

Die Erstliga-Mannschaft von evivo und ihre Fans unterstützen mit den 50 Prozent das ambitioni erte DTV-Projekt, einen hauptamtlichen Jugendtrainer zu installieren.