Best Practice:Trainieren mit den Stars Schweriner SC

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Best Practice Beispiel: Schweriner SC| Trainieren mit den Stars: Volleyball-Camp mit "Paty" & Co.

Allgemeines

Schweriner Volkszeitung und Fielmann luden am 2. November 2008 rund 100 Jungs und Mädchen zu einem Volleyball-Camp mit dem Schweriner SC ein.

Pressebericht vom 19.10.2008: Volleyball-Camp mit "Paty" & Co.

Für Volleyballtalente aus unserer Region wird ein Traum wahr. Wer möchte nicht einmal mit den Bundesliga-Volleyballerinnen des Schweriner SC trainieren? Die Schweriner Volkszeitung und Fielmann machen es möglich.

Die Sporthalle der Berufsschule Verwaltung am Obotritenring/Rosa-Luxemburg-Straße in Schwerin steht am 2. November ganz im Zeichen des Volleyballs. SVZ und Fielmann laden 100 Jungs und Mädchen aus der Region zu einem Volleyball-Camp ein.

Da können sich alle Teilnehmer Tipps zum Baggern, Pritschen oder Aufschlagen von SSC-Mannschaftskapitän Julia Retzlaff, Nationalspielerin Berit Kauffeldt, Mittelblockerin Patricia Thormann oder dem neuen niederländischen Coach Edwin Benne ganz exklusiv holen.

"Da machen wir gerne mit. Das ist ein Super-Anlass, damit Kinder und Jugendliche mal eine Chance bekommen, in den Volleyballsport reinzuschauen", freut sich Benne, der 1992 mit der niederländischen Volleyball-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen von Barcelona die Silbermedaille gewonnen hat.

Der Tag wird für die Kinder und Jugendlichen sicher ein unvergessliches Erlebnis. Nach der Ankunft geht’s gleich an die erste Trainingseinheit. Nach dem Mittagessen kommen dann die Bundesliga-Spielerinnen, die den Kids zwei Stunden lang alles rund um den Volleyballsport näher bringen. Natürlich stehen "Jules", Berit und "Paty" für Autogramme zur Verfügung.

Und selbstverständlich können die Jungs und Mädchen die Top-Akteurinnen mit Fragen löchern. Aber nicht nur das: Allen Teilnehmern winken tolle Preise von einer Volleyball-Ausrüstung, einem IPod Shuffle und je zwei Eintrittskarten für das Bundesliga-Spiel des SSC gegen Suhl. Da kann dann Spitzenvolleyball in Deutschland einmal hautnah von den Rängen der Spielstätte des SSC, der Halle am Lambrechtsgrund, verfolgt werden.

Wollt Ihr dabei sein? Einfach den nebenstehenden Coupon ausfüllen und bis zum 27. Oktober abschicken. Teilnahmebedingung: Ihr müsst zwischen 8 und 14 Jahren sein.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr schon einmal einen Volleyball in der Hand gehalten habt oder nicht. Die Teilnehmer werden ausgelost, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Weiterführende Links