Best Practice:TV-Sendung VC Wiesbaden

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Best Practice Beispiel: VC Wiesbaden | TV-Sendung 

Allgemeines

Die Sporthalle am 2. Ring wurde ab dem Nachmittag zum Fernsehstudio umfunktioniert: „heimspiel! On Tour“ machte Station in Wiesbaden, im „Wohnzimmer“ des VC Wiesbaden!

Pressemitteilung vom 04.12.2012: Gelungenes „heimspiel“ in der Sporthalle am 2. Ring

TV VC Wiesbaden.jpeg

Zeitgleich mit dem Schneefall rückten am Montag die großen LKWs des Hessischen Rundfunks in der hessischen Landeshauptstadt an. Die Sporthalle am 2. Ring wurde ab dem Nachmittag zum Fernsehstudio umfunktioniert: „heimspiel! On Tour“, machte Station in Wiesbaden, im „Wohnzimmer“ des VC Wiesbaden!

250 Zuschauer waren live bei der Aufzeichnung der hr – Sportsendung dabei, die um 22.45 Uhr im hr-Fernsehen ausgestrahlt wurde. Neben der Bundesligamannschaft war auch die zweite Mannschaft des VC Wiesbaden am „Set“, sowie die Handballer der HSG/VfR Eintracht Wiesbaden, die gemeinsam gespannt die Aufzeichnung und das Geschehen verfolgten.

Moderator Volker Hirth konnte sich hautnah einen Eindruck verschaffen, was Volleyball für Wiesbaden bedeutet und er war mittendrin, als die Bundesligaspielerinnen des VC Wiesbaden „am Ball waren“. VCW - Spielführerin Regina Burchardt nahm auf der hr-Couch Platz und wurde von Volker Hirth u.a. zum optimalen Saisonverlauf befragt. Die Ankündigung für das bevorstehende Spitzenspiel in Dresden (08.12.2012 um 17.30 Uhr).