Best Practice:Sozialsponsoring Allianz Volley Stuttgart

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Best Practice Beispiel: Allianz Volley Stuttgart | Sozialsponsoring: Charity-Aktion mit Renate Riek-Bauer

Allgemeines

Allianz Volley Stuttgart und Rekordnationalspielerin Renate Riek-Bauer unterstützten die Bürgerstiftung Stuttgart durch Teilnahme am Halbmarathon zu Gunsten des „Stuttgarter Kindertalers“.

Pressemitteilung vom 12.06.2009: CHARITY Aktion mit Renate Riek-Bauer

Ein Staffelteam, angeführt von der Rekordnationalspielerin im Volleyball, Renate Riek-Bauer (Allianz Volley Stuttgart), wird im Rahmen einer Charity zugunsten des Projekts „Stuttgarter Kindertaler“ ins Rennen gehen. Komplettiert wird das Team von Kim Bui (Turnerin des EnBW Turnteams) sowie Tina Habiger (Handballspielerin Nellingen Hornets, 2. Bundesliga). Alle drei Sportlerinnen erklärten sich bereit, zugunsten des „Stuttgarter Kindertalers“ den Halbmarathon in einer Staffel zu laufen.

Die Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Stuttgart, Frau Irene Armbruster, freute sich bei dem Pressefrühstück, dass die drei Sportlerinnen für ihre Stiftung und ihr Projekt, welche man gemeinsam mit dem Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V. ins Leben gerufen hat, ins Rennen gehen. „Wir freuen uns über diese Aktion, und auch darüber, dass der Sport erstmalig für den „Stuttgarter Kindertaler“ an den Start geht.

„Unterstützt wird das ganze Projekt dieser Charity von vielen privaten Spendern und auch von einigen Unternehmen. Bereits in den ersten Tagen der Bekanntmachungen haben wir eine vierstellige Summe erhalten.“ so Geschäftsführer Stefan Wiech im Rahmen des Pressefrühstück. Gastgeber an diesem Morgen war das ARCOTEL Camino Stuttgart, welches seit 2008 in der Heilbronner Straße ansässig ist. Geschäftsführer Andreas Macher begrüßte ebenfalls die Gäste in seinem Haus und war erfreut, dass man diesen Lauf so unterstützen kann.

Die drei Sportlerinnen gehen am Sonntag, den 21. Juni 2009 an den Start und werden mit einem Trikot mit dem „Stuttgarter Kindertaler“ Logo den Halbmarathon in der Staffel gemeinsam angehen. Spenden sind herzlich willkommen, mit dem Stichwort „Kindertaler Zeitungslauf“ können Überweisungen auf das Konto 11 99 33 6 mit der BLZ 600 501 01 getätigt werden