Best Practice:Showgruppe SV Sinsheim

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Best Practice Beispiel: SV Sinsheim | Showgruppe Rollschuhverein, Flying Artists Karnevalverein

Allgemeines

Das Rahmenprogramm bei Bundesligaspielen des SV Sinsheim wird regelmäßig durch Showgruppen gestaltet.

Pressemitteilung vom 07.02.2010: Karnevalistische Hoffenheimer läuten die närrischen Tage in Sinsheim ein

Der HCC - Hoffenheimer Carneval Club "Hirsche" wird am Mittwochabend das Heimspiel gegen den SV Potsdam mit der Mädchen-Garde begleiten und die 10-Minuten Pause nach dem 2. Satz aktiv gestalten. Der 100-Mitglieder starke Verein hat 30 aktive Kinder und Jugendliche, die in der Großen Garde (10-14 J.) und bei den Tanzmäusen (bis 9 J.) auftreten.

Pressemitteilung vom 04.02.2010: Exotica kommt nach Sinsheim!

Die Exoten aus Mosbach gestalten beim morgigen Derby gegen Stuttgart das Rahmenprogramm (10 Minuten Pause nach dem 2. Satz) und werden Akrobatikteile und Showtanz auf höchstem Niveau zeigen. 13 junge Athletinnen begeistern durch Turnelemente, schauspielerisches Talent und innovative Choreographien. Die Gruppe freut sich über Buchungsanfragen für Veranstaltungen.

Pressemitteilung vom 19.10.2009: Flying Artists als Rahmenprogramm

Die Flying Artists aus Waibstadt, die Show-Turngruppe des TV Waibstadt, macht den Auftakt für das Rahmenprogramm in der Saison 2009/10. Die Show-Vorführungen am Barren und Salti über das Volleyballnetz (2,24m Höhe!) werden das Publikum in der 10 Minuten-Pause nach dem 2. Satz begeistern.

Die Gruppe besteht aus zwölf Jungs im Alter von 13 bis 18 Jahren. Unter der Leitung des Trainers Thomas Kaiser trainieren die Jungen zweimal pro Woche. Die Flying Artists ist die einzige männliche Turnergruppe, die im Elsenz-Turngau auftritt und solch spektakuläre Einlagen veranstaltet. "Die Jungs sind hochmotiviert und mit viel Spass bei der Sache. Sie bringen eigene Idee ein und gestalten alle Auftritte einzigartig", bescheinigt Trainer Kaiser.

Die Show-Gruppe freut sich über Weiterempfehlung an andere Vereine oder Verbände und nimmt Anfragen für weitere Auftritte gerne entgegen.

Pressemitteilung vom 03.11.2009: Rollschuhverein Eppingen zeigt Showact am Sonntag gegen Sonthofen

Am nächsten Sonntag wird der Rollschuhverein Eppingen beim Heimspiel des SV Sinsheim das Rahmenprogramm gestalten und mit einem Musikmix aus „Mamamia“ das Publikum nach dem zweiten Satz in seinen Bann ziehen. Die Gruppe, die aus 19 Läuferinnen und Läufern aus allen Leistungsklassen besteht, tritt derzeit mit ihrem aktuellen Musical "Dancing Queen on Skates" auf. Dieses Jahr besuchten bisher knapp 2000 Zuschauer dieses Musical. Weitere Informationen sind auch auf der Internetseite des RRV Eppingen e.V. zu finden.

Die Show-Gruppe freut sich über Weiterempfehlungen an andere Vereine oder Verbände und nimmt Anfragen für weitere Auftritte gerne entgegen.