Best Practice:Imagefilm Schweriner SC

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Best Practice Beispiel: Schweriner SC | Imagefilm 

Pressemitteilung vom 14.09.2011: Der Schweriner SC auf großer Kinoleinwand

Mittwochabend, 21 Uhr, die Arena in Schwerin ist dunkel – eigentlich scheint alles ganz normal, doch je mehr man sich nähert, desto klarer wird es: es ist kein normaler Abend. Der NDR hat diverse Kameras und Scheinwerfer mitgebracht, um die Spielerinnen in gutem Licht erscheinen zu lassen. Um die Spiele des deutschen Meister auch auf der Leinwand im Multiplex-Kino „Mega Movies“ ankündigen zu können, hat sich der NDR bereit erklärt, einen Spot zu drehen. Etwa 20 Fans nutzen die Chance den SSC dabei zu unterstützen und bekommen einen Einblick, wie ein professioneller Spot entsteht. Anderthalb Stunden jubeln sie, feuern auf Kommando an, fluchen ab und an und stellen somit die Stimmung eines Spiels nach. Als die Zuschauerszenen im Kasten sind, geht es für die Mannschaft erst los: von A bis Z werden alle Elemente - von Angriff, Aufschlag, Abwehr, Annahme über den Block bis hin zum Zuspiel - wieder und wieder und aus allen denkbaren Blickwinkeln aufgenommen. Natürlich darf bei einem solchen Film auch die Meisterschale nicht fehlen und so wird die Meisterschaft so oft bejubelt, bis auch bei dieser Szene die Klappe fällt.

Acht Stunden, unzählige Aufnahmen und viele Filmminuten später hat das Fernsehteam alle Szenen aufgenommen, die es für die Erstellung des Spots benötigt. Müde, aber gespannt auf den Film und darauf, sich bald auf der Leinwand sehen zu können, gehen die letzten Spielerinnen nach Hause. Auf die Filmcrew warten nun viele Sequenzen, die sortiert und geschnitten werden müssen, ehe der Spot die Kinobesucher auf die Heimspiele des Schweriner SC hinweisen wird.

Pressemitteilung vom 05.09.2011: Seid dabei wenn ein Kinospot entsteht

Unser Medienpartner NDR wird am kommenden Mittwoch, den 7. September, in der ARENA einen Kinospot für den Schweriner SC drehen. Und da auch die Fans und Zuschauer dazu gehören, suchen wir Euch als Statisten.

Gegen 21 Uhr wird der Dreh beginnen und wir freuen uns, wenn Ihr uns dabei - wie zu jedem Heimspiel (gerne auch mit Trommeln, etc.) - unterstützt. Wenn Ihr miterleben wollt, wie ein professioneller Kinospot entsteht, seid am Mittwoch dabei. Da wir nur einer begrenzten Anzahl an Zuschauern Eintritt in die Halle gewähren können, meldet Euch bitte in der Geschäftsstelle.

Wir freuen uns auf Euch!