Best Practice:Aktionstag VCB Tecklenburger Land

Aus VBL-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Best Practice Beispiel: VCB Tecklenburger Land | Aktionstag "Bayerischer Abend"

Allgemeines

Anlässlich des Heimspiels am Freitag, 16.10.2009 gegen DJK Delbrück veranstaltete der VCB Tecklenburger Land einen bayerischen Abend und begrüßte über 400 Zuschauer (Saisonrekord) in der Halle.

Pressemitteilung vom 17.10.2009: Riesengaudi un a Wadschn fia Delbrück

Der bayrische Abend im Tecklenburger Land gestaltete sich in jeglicher Hinsicht als voller Erfolg. Die TEBUS! bezwangen die bis dato Tabellenzweite DJK Delbrück und empfingen erstmalig in dieser Saison mehr als 400 Zuschauer in der bis zum Rand gefüllten Halle am Burgweg in Ibbenbüren-Laggenbeck. „Die Stimmung war genial. An einem Freitagabend kann man viele für den Volleyballsport begeistern. Zudem war das Wetter schlecht, was in den nächsten Wochen sicherlich anhält. Auch das fördert das Zuschaueraufkommen“, so der VCB-Manager Karlo Keller. Den Zuschauern wurde gestern wahrlich viel geboten. Nicht nur, dass die TEBUS! einen überzeugenden 3:1-Erfolg einfuhren, sondern auch das Rahmenprogramm war speziell gestaltet und so wurden den Fans bayrische Köstlichkeiten gereicht. „Das hat richtig Spaß gemacht und ist sehr gut angekommen. Brezel und Leberkäse sind weggegangen wie die warmen Semmeln, aber auch die Würstchen waren am Ende alle weg“, so die überaus zufriedenen Organisatoren Petra Feldkämper und Rita Gartemann.

Dieser fabelhafte Abend, der am Ende zur Riesengaudi avancierte und von Spielern und Fans ausgelassen gefeiert wurde, gestaltete sich spielerisch zunächst zerfahren. [...]

Pressemitteilung vom 14.10.2009: Bayrischer Abend beim Heimspiel am Freitagabend

[...]
Den Zuschauern wird neben dem sportlichen Event ein besonderer Abend geboten. Nicht nur, dass der VCB eher untypisch an einem Freitagabend aufläuft - es wird zudem auch noch zünftig. Das norddeutsche, volleyballbegeisterte Publikum im Tecklenburger Land wird zu einem bayrischen Abend eingeladen, und das in der 2.Volleyball-Bundesliga Nord. Wer hätte das gedacht? Bereits ab 19 Uhr gibt es für das leibliche Wohl bayrische Spezialitäten wie Brezel, Weißwurst mit süßem Senf sowie Leberkäse mit Krautsalat und Brötchen. Die bayrischen Köstlichkeiten werden den ganzen Abend, und somit auch während des Spiels, zu sportlich günstigen Preisen verkauft.
Für die Oktoberfeststimmung muss das Publikum dann jedoch selbst sorgen. Die 1.Herrenmannschaft hofft auf ein erfolgreiches Spiel und eine volle Halle mit lautstarker Unterstützung. Mit spektakulären Ballwechseln und packenden Szenen werden die Akteure die Stimmung sicherlich anfachen können.