Hygienekonzept für den Spielbetrieb 2021/22

Aus VBL-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorbemerkungen

Aufgabe der Volleyball Bundesliga (VBL) ist die Förderung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Spielbetriebs der Volleyball Bundesliga auch in der Zeit der Corona-Pandemie, die die gesamte Gesellschaft nachhaltig fordert. Die Gesellschaft musste seit dem Frühjahr 2020 in allen Bereichen lernen, mit Sicherheitsmaßnahmen und Vorkehrungen auf die pandemische Sondersituation zu reagieren. Die Volleyball Bundesliga reagierte dabei bereits im August 2020 gemeinsam mit den anderen Profisportligen durch spezifische Hygienekonzepte auf die besonderen Herausforderungen in der Durchführung des Trainings- und Spielbetriebs.

Das vorliegende Konzept berücksichtigt die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse, orientiert sich an den geltenden Bundes- und Landesbeschlüssen und beschreibt darauf aufbauend, wie ein konsequenter und verantwortungsvoller Spielbetrieb unten den gegebenen Bedingungen durchgeführt werden kann.


Folgende Leitgedanken liegen dem Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs zu Grunde:

Reduzierung von Infektionsrisiken für Spieler/Offizielle:

  • strikte Trennung von anderen Personengruppen;
  • Einhaltung von Verhaltensregeln;
  • Testkonzept;
  • Prämisse hier: Abstandsregeln NICHT dauerhaft umsetzbar;

Reduzierung von Infektionsrisiken für Dienstleister und Personal:

  • Einhaltung von Abstands- und Verhaltensregeln;
  • gezielter Einsatz von Testungen (entsprechend 3G-Regelungen);

Reduzierung von Infektionsrisiken für Zuschauer:

  • Einhaltung von Abstands- und Verhaltensregeln;
  • konsequentes Handeln gemäß den Vorgaben der lokalen Behörden

Kontaktnachverfolgung im Fall einer Infektion:

  • Kontaktdaten aller an der Veranstaltung teilnehmenden Personengruppen sind bekannt;
  • Empfehlung zur Verwendung der Corona-Warn-App;


Jeder Verein der VBL erstellt auf diesen Grundlagen ein individuelles Konzept, das den lokalen Behörden zur Freigabe vorgelegt wird. Die finale Entscheidung über die Durchführung des Spielbetriebs obliegt der Bundes- sowie den Länderregierungen und den zuständigen lokalen Behörden.

Die Volleyball Bundesliga empfiehlt ausdrücklich allen am Spielbetrieb beteiligten Personen eine Impfung gegen COVID-19 sowie weiterhin die Nutzung der offiziellen Corona-Warn-App, um frühestmöglich Informationen bei einem Kontakt zu einer infizierten Person zu erhalten und Infektionsketten schnellstmöglich zu unterbrechen.

Genderhinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in dem vorliegenden Konzept auf eine geschlechtsneutrale Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter. Die verkürzte Sprachform beinhaltet keine Wertung.

Ansprechpartner

Für Fragen rund um das Hygienekonzept für den Spielbetrieb stehen im VBL-Center Ronny Ackermann (ackermann@volleyball-bundesliga.de) und Viola Knospe (knospe@volleyball-bundesliga.de) zur Verfügung.

Konzept und Anlagen zum Download

In diesem Abschnitt ist das jeweils aktuelle Gesamtkonzept inklusive aller Anlagen hinterlegt. Es gibt ein Gesamtkozept als PDF-Datei sowie eine offene Vereinsversion als Office-Version. Die Anlagen zum Konzept sind als PDF-Version bzw. wenn nötig, zusätzlich als offene Version abgelegt.

DateiDatumGröße
2021-08-27 Hygienekonzept für den Spielbetrieb_Saison 2021_22.docx27.08.2021 12:351.14MB
2021-08-27 Hygienekonzept für den Spielbetrieb_Saison 2021_22.pdf27.08.2021 12:352.05MB
2021-2022_Informationen für Gastmannschaft.xlsx23.08.2021 14:400.61MB
Anlage 1_Vordruck-H_Hygienebeauftragter.doc26.08.2021 17:311.04MB
Anlage 1_Vordruck-H_Hygienebeauftragter.pdf23.08.2021 13:070.79MB
Anlage 2a_Selbsterklärung Gesundheitszustand_Passive.pdf23.08.2021 14:020.27MB
Anlage 2b_Selbsterklärung Gesundheitszustand_Aktive.pdf23.08.2021 14:020.26MB
Anlage 2c_Datenschutzinformation.docx23.08.2021 14:020.74MB
Anlage 3_Anleitung Akkreditierungen.docx10.09.2021 11:211.51MB
Anlage 3_Anleitung Akkreditierungen.pdf10.09.2021 11:010.38MB
Anlage 4_Zugänge Hygienezonen.pdf23.08.2021 13:080.13MB
Anlage 5_Grafik Hygienezonen.pptx23.08.2021 13:100.14MB
Anlage 6a_Aushang Hygieneregeln.pdf24.08.2021 14:480.17MB
Anlage 6b_Hände waschen_ausführlich.pdf24.08.2021 14:480.9MB
Anlage 7 - Gefährdungsbeurteilung für VBG-pflichtige Personen .docx23.08.2021 13:100.42MB
Anlage 7 - Gefährdungsbeurteilung für VBG-pflichtige Personen .pdf23.08.2021 13:100.35MB
Anlage 8_Dokumentation Testung.doc23.08.2021 14:000.89MB
Anlage 8_Dokumentation Testung.pdf03.10.2021 16:000.28MB
Anlage 9_Allgemeine Hygienemaßnahmen im privaten und häuslichen Umfeld.docx23.08.2021 13:110.34MB
Anlage 10_Hygienemaßnahmen im Trainingsbetrieb.docx23.08.2021 13:110.33MB

Datenschutzrechtliche Hinweise zu den Anlagen 2a - 2c (Selbsterklärung Gesundheitszustand):

  • die Selbsterklärung 2a ist von allen passiven Beteiligten vor Zutritt zur Halle zu lesen und auszufüllen;
  • die Selbsterklärung 2b kann von einem Mannschaftsvertreter stellvertretend für die gesamte Mannschaft vor ab vorbereitet werden; die einzelnen Mannschaftsmitglieder müssen anschließend nur in der angefügten Liste ihren Namen eintragen (kann auch der ausfüllende Mannschaftsvertreter tun) und eigenhändig unterschreiben;
  • es wird empfohlen, pro Verein einen Verantwortlichen und einen Vertreter zu benennen, die für das ordnungsgemäße Ausfüllen der Formulare und die Übergabe am Spieltag verantwortlich sind;
  • diese Personen sind dann auch für die Löschung der Daten nach 4 Wochen verantwortlich (Löschung muss protokolliert werden); gilt für die Daten von aktiven und passiven Beteiligten, die im Rahmen von Heimspielen zugegangen sind;
  • für die Gastmannschaft gilt: Bei einem Auswärtsspieltag wird das Formular 2b dem Verantwortlichen der Heimmannschaft im Original übergeben und eine Kopie behalten;
  • der Anhang 2c muss vorab durch jeden Verein an den entsprechenden Stellen individualisiert werden;
  • der Anhang 2c muss allen Beteiligten (aktive und passive) vor deren Unterschrift zur Kenntnis gegeben werden (entweder durch Auslage am Eingang bei passiven Beteiligten oder durch Kopie und Vorab-Aushändigung an die aktiven Beteiligten);
  • die Schiedsrichter erhalten die notwendigen Formulare vorab über die Schiedsrichtereinsatzleitung und bringen das Formular 2b zum Spieltag ausgefüllt und unterschrieben mit;
  • alle Vereine sind verpflichtet, die „Datenschutzinformation nach Art. 13 DSGVO“ an allen Eingängen auszuhängen;
  • ACHTUNG: Ein Hinweis für die jeweiligen Datenschutzbeauftragten eines jeden Vereins: Das obligatorisch zu führende "Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten" ist im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie um dieses Verfahren zu ergänzen!
  • Zusatzhinweis Fiebermessen: Das Fiebermessen am Eingang (z. B. per Stirnthermometer) ist datenschutzrechtlich zulässig, darf jedoch nicht dokumentiert werden.


Rückkehr in den Trainings- und Spielbetrieb nach der Quarantäne

Aktive Beteiligte müssen nach überstandener Corona-Erkrankung zum Ende der Quarantänezeit einen PCR-Test durchführen, welcher einen Ct-Wert von >30 aufweist. Spielerinnen und Spieler sollten sich nach einer durchlebten Corona-Erkrankung und vor dem Wiedereinstieg in den Trainings- und Spielbetrieb in Abstimmung mit der Spielleitung einer sportärztlichen Untersuchung unterziehen. Hierzu ist das sportmedizinische Fachpersonal vor Ort zu Rate zu ziehen. Als Orientierung für das Vorgehen dient das Positionspapier „Return to Sport“ des DOSB und der DGSP

Kurzversion Return to Sport des DOSB und der DGSP

Ausführlichere Informationen finden sich außerdem unter:

Auch während des Wiedereinstiegs nach sportmedizinischer Empfehlung sollten SportlerInnen, auf Symptome hin beobachtet und ggf. medizinisch begleitet werden. Aktive Beteiligte, die als Kontaktperson eine Quarantäne angeordnet bekommen haben und immer ein negatives Testergebnis vorweisen konnten, können mit dem Ende der Quarantäne wieder sofort in den Spielbetrieb einsteigen.

Material zur Bewerbung der Corona-Warn-App

DateiDatumGröße
BPA_Corona-Warn-App_AufEinenBlick_DE.pdf01.09.2020 12:170.11MB
BPA_Corona-Warn-App_Onepager_DE.pdf01.09.2020 12:170.04MB
Logo_Corona-Warn-App_Wortbildmarke_A_CMYK.jpg01.09.2020 12:173.25MB
Logo_Corona-Warn-App_Wortbildmarke_A_negativ_RGB.png01.09.2020 12:170.25MB
Logo_Corona-Warn-App_Wortbildmarke_B_CMYK.jpg01.09.2020 12:173.49MB
Logo_Corona-Warn-App_Wortbildmarke_B_negativ_RGB.png01.09.2020 12:170.35MB
Plakat_DINA4_Print_04_Schuetzt_210x297.pdf01.09.2020 12:171.65MB

Weiteres Material zum Download: https://bit.ly/31MxZTS

Vereinskonzepte: Best Practices

Spielbetrieb: Bei den hier abgelegten Konzepten handelt es sich um Ausarbeitungen, die von der lokalen Behörde vor Ort bereits abgesegnet wurden.

DateiDatumGröße


Trainingsbetrieb:

DateiDatumGröße

Formulare

In diesem Bereich werden nützliche Dokumente zur Weitergabe an die Sportler/ehrenamtliche Helfer/Betreuer bzw. unterstützende Formulare für die Organisation (Trainingslisten, Anträge an öffentliche Träger etc.) gesammelt:

Links / Dokumente

Links:


Dokumente: